Werkzeuge für digitalen, cleveren Arbeitsplatz

In Zeiten der digitalen Transformation haben feste Hierarchien und klassische Wasserfallmodelle ausgedient. Die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen kann nicht mehr durch Top-down Vorgaben, persönliche Kommunikation oder eine starre Meeting Kultur effizient durchgeführt werden.

Unternehmen werden immer stärker als Netzwerke von Teams wahrgenommen, die in schnelllebigen Lern- und Entscheidungszyklen agieren. Das gemeinsame Ziel zu vermitteln, gleiche Daten zu verwenden und das Team am Entscheidungsprozess teilhaben zu lassen sind die grössten Unterschiede zwischen hierarchischen und agilen Unternehmen. Die Studie von McKinsey «The Journey to an Agile Organization” gibt weitere Einblick zur agilen Unternehmensführung.

Die umfassende Umwandlung zu einem agilen Arbeitsmodell schliesst jede Facette des Unternehmens ein: die Strategie, die Menschen, die Prozesse und die Technologie.

Technologie bildet hier eine Schlüsselrolle und mit den richtigen Werkzeugen kann die agile Arbeitsweise im Unternehmen schneller erreicht und verbessert werden. Ein cleverer und digitaler Arbeitsplatz schafft Wertschöpfung für die Unternehmen.

Die Mitarbeiter können insbesondere

  • ihre Aufgaben auf effiziente Weise erledigen
  • Geschäftsentscheidungen gemeinsam treffen
  • Interessengemeinschaften aufbauen
  • das Wissensmanagement vorantreiben
  • ortsunabhängige Zusammenarbeit fördern

Kommunikation

Einfache und schnelle Kommunikation auf digitalem Weg

Kollaboration

Förderung der Zusammenarbeit mit Mitarbeitern, Partnern und Kunden

Innovation

Flexibilität und Agilität ermöglichen und IT als Enabler von Geschäftsprozess-optimierungen einsetzen

Produktivität

Integration von Softwaretools steigert die Effizienz und Datenerfassung und –auswertung und trägt zur Wertschöpfung bei

Die Ausrichtung ist pro Rolle und Branche unterschiedlich. Jedoch sind gewisse Grundelemente bzw. Geschäftsanwendungen wie Kollaborations-, Kommunikations- und Reporting Werkzeuge meist vorhanden.

Spürbare Geschäftsvorteile, die infolge der Implementierung des Digital Mobile Workplace und seiner Mobilanwendungen entstehen können, sind:

  • Umsatzsteigerung: Durch Anwendungen, wie bspw. brolio, sind Mitarbeitende in der Lage Kundenakquisen und Cross-Selling Chancen besser zu nutzen.
  • Verbesserung des Kundenservices: Durch die Optimierung von Vertriebsmeetings mit vielseitigen Medien, durch die Erhöhung der Produktivität des mobilen Vertriebs oder durch die schnelle Reaktion auf Kundenanfragen vor Ort beim Kunden.
  • Kostenreduktion: Mit Applikationen, wie Teams, zur Durchführung virtueller Meetings können Einsparung von Büroflächen und mehr Flexibilität geschaffen werden. Zusätzlich kann die Reisezeit für Kunden und Mitarbeiter reduziert werden.
  • Verstärkung der Innovationskraft: Mit Kommunikationswerkzeugen, die es ermöglichen, Diskussionen zu führen, Interessens- und praxisbezogene Gemeinschaften aufzubauen und dadurch im Unternehmen an Innovationsprojekten zu arbeiten.
  • Verbesserung des Kundenerlebnisses: Personalisiere Newsletter, übersichtliche Kundenportale und viele weitere Möglichkeiten, um Zugriff auf Informationen bereit zu stellen.
  • Erhöhte Produktivität: Durch vielseitige Mobilanwendungen und Technologien, mit denen Mitarbeitende Geschäftsprozesse und -funktionen ausführen können. Sie ermöglichen, – die individuelle Produktivität und diejenige des Teams zu erhöhen – effektiver und innovativer im Management zu sein – die Prozesseffizienz und -effektivität zu verbessern.
  • Optimierung des Mitarbeitererlebnisses und Steigerung der Motivation: Den Mitarbeitenden, wann immer sie benötigt werden, die richtigen Applikationen zur Verfügung stellen, damit sie ihre Aufgaben erledigen können. Unkomplizierte und benutzerfreundliche Werkzeuge bereitstellen, die auf dieselbe Weise sowohl innerhalb als auch ausserhalb der Unternehmensfirewall verwendet werden können.
  • Verbesserungen des Produkts oder der Dienstleistungsqualität: Durch die Integration von mobiler Funktionalität in die Produkte oder durch die Verbesserung der Qualität der Leistungserbringung durch schnelleren Zugang zu Informationen oder Medieninhalten.

Welche Schlussfolgerungen können wir hieraus ziehen?

  • Ein cleverer und digitalisierter Arbeitsplatz unterstützt in der Mitarbeiterbindung und in der Suche von Talenten
  • IT und einfache Softwarelösungen als Enabler nutzen, um agile Unternehmensformen zu fördern. Bei einer Integration kann dadurch die Unternehmensproduktivität werden
  • Integrierte und modulare IT-Landschaft verbessert das Mitarbeitererlebnis und die Zusammenarbeit
  • Mit dem Kunden interagieren, sowohl durch vereinfachte Kommunikation, Informationsgewinnung, aber auch durch Kundenservice und Produktverbesserungen
Comments to: Werkzeuge für digitalen, cleveren Arbeitsplatz

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.